Basis Bildung

Basis Bildung

Netzwerk für freies Lernen ohne Schulzwang

Immer mehr Menschen hinterfragen die heutigen Lernformen, die von Seiten des Staates angeboten aber auch erzwungen werden. Vor allem in Sachsen hat sich in den letzten 10 Jahren ein immer größer werdendes Netzwerk gebildet.

Warum ist die Abstand der Lenmethoden zwischen Kindertagesstätten und Schulen so groß geworden? Warum ist Kita freiwillig und Schule nicht? Warum denkt man, dass junge Menschen unter Notenzwang, in vorbestimmte Gruppen, bei 45min Taktung, in runtergekommen Einrichtungen, bei gestressten Erwachsenen usw. effektiv lernen?

Die Basis Bildung – Gruppe möchte mit seinen Aktionen auch Modelle wie Lernorte, Lernen in frei gewählten Gruppen, Lernen mit Online-Strukturen, usw. entkriminalisieren. Denn noch sind diese Formen kein Ersatz für die Schulhausanwesenheitspflicht.

Die zur Sorge berechtigten müssen sich deshalb viel stärker für die passende Lernumgebung für die jungen Menschen einsetzen. Das kann bei einem das Internat, das straffe Gymnasium, die Freie Schule oder aber dann auch das Lernen außerhalb der Schule sein.

admin

Kommentare sind geschlossen.