Archiv August 2018

Kinderrechtebüro

Die Akteure des Kinderrechtebüros bringen verstärkt die Themen der Kinder- bzw. Menschenrechte in die Politik und Gesellschaft. Wir fordern das Recht sich frei zu bilden, das Recht auf Inklusion (für alle) und das Recht sich schwarzer Pädagogik entziehen zu können.

Das Kinderrechtebüro wurde als professionelle Struktur der Freie Elternintiative Chemnitz (FrECh) gegründet, um gezielt Lobby-Arbeit und Aufklärung zu betreiben. Auch die Projektgruppe „Basis Bildung“ entstand aus deren Zusammenarbeit. Daher überschneiden sich einzelne Aktionen und Projekt aller drei Gruppen.

Das Netzwerk von aktiven Menschen, um das KRB verteilt sich über ganz Sachsen und auch schon in einige andere Bundesländer. Inklusion (bitte die korrekte Bedeutung nehmen) und das Recht der jungen Menschen eben als MENSCHENRECHTE und zusätzlich die Kinderrechte muss immer mehr in den Fokus der Eltern und politisch Handelnden gebracht werden.

www.kinderrechtebuero.de

Knappteich

Seit April 2014 befindet sich der Knappteich im Yorckgebiet in der Pflegepatenschaft des Vereins SDB e.V. Ziel des Vereins ist es, den Knappteich zusammen mit Anwohnern zu erhalten, zu pflegen und gemeinschaftlich zu nutzen.

Seit 2018 ist der Bürgergarten fertig. Eine neue Veranstaltungshütte und eine Sanitärmöglichkeit wurden errichtet. Nun kann der Bürgergarten während der Gartensaison für Bürgerveranstaltungen genutzt werden.

Der Ausbau des Lernorten „Unser Knappteich“ ist im vollen Gange. Zukünftig können hier Schulklassen und Kita-Gruppen, Tagesmütter + Kinder und andere Interessierte z.B. über Volkshochschulkurse bei uns naturnahe Erfahrungen machen.

 

 

 

 

 

 

 

www.knappteich.de

Solidarität

Unter Solidarität versteht man eine Verbundenheit mit Ideen, Aktivitäten und Zielen anderer Menschen. Mit einzelnen Individuen oder Gruppen teilen wir die gemeinsamen Werte des Humanismus und der Grundsätzen der freiheitlich demokratischen Grundordnung der Bundesrepublik Deutschland.